Esel-Villa Jurablick

prev next
 

Iiiaaahhh   -   Herzlich willkommen!

Mit unserer Website möchten wir euch unser Hobby etwas näher bringen.

Esel sind nicht stur und störrisch - ganz im Gegenteil.
Sie sind sehr intelligent und überlegen zuerst, bevor sie handeln.
Diese Eigenschaft würde manchem Zweibeiner auch gut anstehen. 


Einem Esel befiehlt man nicht - sondern man bittet ihn.
Ist er überzeugt und vertraut dir, dann folgt er dir treu.


Wer die liebenswerten Langohren erstmal richtig kennengelernt hat,
wird sich in sie verlieben!

Darum wünschen wir euch viel Spass beim Stöbern auf unserer Website und vielleicht sehen wir uns ja mal in der Esel-Villa - mit herrlichem Blick
auf den Jura.


 

Aktuelles

 

29. März 2024

3. Karfreitags-Esel-Treff


Bereits zum dritten Mal trafen sich 14 gutgelaunte Eselfreunde, 3 Kinder, 6 Esel und 3 Hunde zum Karfreitags-Esel-Treff in Thunstetten. 

Unsere beiden Gastgeber-Esel Janosch und Mogli waren am Anfang ganz aufgeregt bei so viel Trubel.

Nach dem Ausladen, Herausputzen und Beladen mit den Packtaschen, starteten wir "unsere Runde" wo wir unterwegs unsere Gäste mit einem Kaffehalt und einem Apéro stärkten. Traditionell gab es unsere Käse-Zwiebel/Speck-Wähe aus dem Holzofen, welche wieder grossen Anklang fand.

Es wurde rege geplaudert, sich ausgetauscht und lustige Anekdoten mit und über unsere Langohren ausgetauscht. 

Vielen herzlichen Dank an alle, die mit feinen Salaten und Desserts zum Schlemmen beigetragen haben – ihr seid die Besten!

Ein herzliches Iiiaaahhh von Janosch und Mogli
und liebe Grüsse von Irene und Christian Hauser

 

Alles Liebe und Gute zum Burzeltag


Unsere Langohren durften dieses Jahr beide den 10. Geburtstag feiern.

- Mogli am 1. Januar
- Janosch am 4. März

 

Februar 2024

Snack-Bar 


Unsere Esel sind wie kleine Biber und lieben es, die Rinde, die Haselzötteli oder das Laub von den Ästen abzuknabbern. Es ist für sie eine tolle Beschäftigung. 
Daher danken wir allen, die uns jeweils ihren Baumschnitt von Hasel, Birke und Weide überlassen.

 

28. Dezember 2023

Zertifikat - Der gute Stall  STS


Heute bekamen wir die tolle Nachricht, dass unser Stall zertifiziert wurde als
"Der gute Stall STS"  

Wir haben nicht nur die verlangten Anforderungen übertroffen, sondern haben auch das Label "Pferde raus" vom Schweizer Tierschutz STS erfüllt.

Wir sind mega stolz, mir unserer Tierhaltung diese Auszeichnung erhalten zu haben.
 

6. Dezember 2023

Der Samichlous kam auch dieses Jahr ins Chlousehüttli


Nach viel Vorbereitungsarbeit für das Chlousetrüppli war er wieder da - der grosse Tag für den Samichlous und seine Eseli.

Wir durften dieses Jahr 24 Familien mit mehr als 30 Kindern ein Strahlen in die Augen zaubern, und so manches Kind war überrascht, was der Samichlous alles zu Loben und zu Tadeln wusste.

Auch durften wir dieses Jahr wieder grosszügige Spenden von unseren Sponsoren
www.ib-langenthal.ch und www.chartewaerchstatt.ch entgegennehmen, wofür wir ganz herzlich danken!

 

7. April 2023

2. Karfreitags-Esel-Treff


Obwohl wir kurzfristig einige Absagen aus privaten Gründen zu verzeichnen hatten, versammelten sich 12 Erwachsene mit insgesamt 8 Eseln in der Baumschule in Thunstetten. Während des Ausladens der Esel schüttelte Frau Holle nochmals riesige Fetzen aus ihren Kissen. Aber es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter –
nur schlechte Kleidung. Daher waren alle 2- und 4-Beiner mit gutem Regenschutz eingekleidet/-gedeckt.  

Bei guter Laune starteten wir dann den Esel-Treff im Chlousehüttli mit einem starken Kaffee und süssen Schoggibrötchen. Gestärkt trotzten wir dann dem Wetter und machten uns als Karawane auf den Weg durch den Wald. So langsam ging der Schnee in Regen über. Unsere Eselchen stapften tapfer neben uns her und wir waren alle überrascht, wie leichtfüssig sie sogar durch die Pfützen tänzelten. 

Leider blieb uns der Ausblick auf die Berner-Alpen durch die tiefhängenden Wolken verwehrt. Daher ging es zügig weiter zum Houzschnitzu-Party-Platz, wo das Apéro auf uns wartete. Bei feiner Käse-/Zwiebel-/Speck-Wähe wurde rege geplaudert und sich ausgetauscht. Die Esel-Gang wartete derweil geduldig angebunden und zupfte einige Gräser vom Boden. 

Inzwischen hatte der Regen aufgehört und wir machten uns motiviert auf zum zweiten Abschnitt. Doch auch hier blieb uns wetterbedingt der Ausblick auf die Jurakette verwehrt, was aber unsere Stimmung nicht trübte. Unterwegs begegneten wir einem argwöhnischen Alpaka-Hengst, der aus sicherer Distanz die Langohren in Augenschein nahm. Dafür waren die Pferde und Ponys um so neugieriger und streckten ihre Hälse über den Zaun um Hallo zu sagen. Dies war aber nicht allen Eselchen so geheuer und einige waren froh, die «Gefahrenzone» hinter sich zu lassen. 

Nach gut zweistündigem Marsch kamen wir in der Esel-Villa Jurablick an.
Als Belohnung durften die Eselchen für eine halbe Stunde auf die Weide, bevor wir dann alle acht aufs Paddock verfrachteten, wo sie noch diverse Äste und Heu zum Knabbern bekamen. Alle waren sehr friedlich miteinander, so wie man es sich wünscht. 

Derweil war die Glut heiss, das Fleisch gegrillt und die durstigen Kehlen gelöscht. Bei lustigen Anekdoten und Erzählungen genossen wir gemeinsam den Abschluss des diesjährigen Karfreitags-Eseltreffs, bevor sich alle wieder auf den Heimweg machten. 

Wir danken allen, die zu diesem gelungenen Anlass beigetragen haben – sei es mit ihrer Anwesenheit, der guten Laune oder den schmackhaften Beiträgen zum Salat- und Dessertbuffet. Es hat uns sehr gefreut, dass ihr unsere Gäste ward. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch allen!
Irene und Chrigu mit Janosch und Mogli

 

5. April 2023

Geburtstag hinter dem Regenbogen


Lieber Dario  
heute wäre dein 10. Geburtstag,  den du leider hinter dem    ohne uns feierst.

Wir vermissen dich unendlich! 


Schon fast 1 Jahr ist es her und wir werden NIE NIE NIE verstehen können, wie unprofessionell, herz- und empathielos man seinen Beruf als TA ausüben kann!

Die finanzielle Entschädigung durch die TA-Versicherung aufgrund des "Kunstfehlers" lindert in keinster Weise den Herzschmerz  und das durch den Vorfall entstandene Trauma! 

Unser Dank geht an die beiden Tierärztinnen, die die Fehlbehandlung ihres Kollegen "auszubügeln" versuchten und nach stundenlangem Kampf unser geliebtes Schlitzohr nur noch erlösen konnten.

 

Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Kleidung


So Jungs - ab heute gibt's keine Ausrede mehr zum Spazieren gehen wenn's regnet! 

 

Beauty-Time


Das Wohlergehen unserer Jungs steht für uns an oberster Stelle.
Daher stehen regelmässige Beauty-Termine im Kalender:

- Fellpflege
- Hufpflege
- Check-up durch Tierarzt 
- Impfen  
- Entwurmen
- Zähne kontrollieren / abschleifen wenn nötig
- Messen und Wägen 
  Janosch  = Stockmass 127 cm / 250 kg
  Mogli     = Stockmass 122 cm / 220 kg

 

6. Dezember 2022

Der Samichlous war wieder im Chlousehüttli


Es war wieder ein herzerwärmender Anlass,, der uns allen eine kleine Auszeit aus dem Alltag bescherte.

 
Auch dieses Jahr wurden dem Samichlous viele tolle Värsli und Liedli vorgetragen.
Er bedankt sich auch für die farbigen Zeichnungen, welche er bekommen hat und den mit liebe gebackenen Grittibänz.,  Den Kindern konnte er viel Positives und Lobens-wertes aus dem Buch vortragen. Aber auch ein paar Ermahnungen wurden den Kleinen mit auf den Weg gegeben. Sind wir mal gespannt, was im kommenden Jahr davon umgesetzt wird.  

Unsere beiden Eseli haben den Kindern ebenfalls ein Leuchten in die Augen gezaubert. Sie durften sie streicheln und viele Fragen stellen, bevor sie von den beiden Schmutzlis ein Chlousesäckli erhielten.

 


Wir danken allen Familien und Helfern für den reibungslosen Ablauf.
Und wir danken auch unseren beiden Sponsoren für die grosszügige Unterstützung:
www.ib-langenthal.ch und www.chartewaerchstatt.ch

Vielleicht sehen wir uns nächstes Jahr wieder im Sängeliwald - bis dann ....
Ho Ho Hooooo

 
Herzlich willkommen Mogli


am 26. Juni 2022 bist du bei uns eingezogen. Obwohl Janosch froh war über deine Wohngemeinschaft war er noch tief in seiner Trauer und musste wieder neuen Lebensmut fassen. Von Anfang an habt ihr euch aber akzeptiert und respektiert.
Mit deinem tollen Wesen und deiner Geduld hast du Janosch über den Verlust seines Bruders Dario hinweggeholfen. Und schon nach kurzer Zeit habt ihr zusammen gespielt.
Wir sind zuversichtlich, dass ihr noch ganz dicke Freunde werdet und wir freuen uns auf ganz viele Abenteuer mit euch beiden.

Mogli du hast unsere Herzen wieder geöffnet und wir wollen dich nicht mehr missen!

Mogli unser Herzensesel 

 

6. Juni 2022 


Ruhe in Frieden geliebtes Schlitzohr

Dario 05.04.2013 - 06.06.2022



Heute ist für uns die Welt stehen geblieben! 

Durch einen tragischen Tierarzt-Fehler haben wir heute unseren Dario verloren. 

Wir sind geschockt und unfassbar traurig!


Wir vermissen dich alle unendlich und wir setzen alles daran für Janosch wieder so einen tollen Kumpel und Spielgefährden wie dich zu finden - versprochen Bubi!
Du bleibst für immer in unseren Herzen, Gedanken und Erinnerungen.

 

6. Dezember 2021

Der Samichlous war wieder im Chlousehüttli 


Nach der Covid-19-bedingten Pause letztes Jahr durfte der Samichlous dieses Jahr zur Freude aller Kinder und Familien wieder ins Chlousehüttli kommen.

Der Anlass fand wie immer im Freien statt und die Familien trafen zeitlich gestaffelt nacheinander ein, so dass die Corona-Regeln eingehalten werden konnten.

Der Samichlous, seine beiden Eseli und die Schmutzlis freuten sich sehr über die vielen Värsli und Liedli die von den Kindern vorgetragen wurden.

Vielen lieben Dank allen Familien und Helfern für diesen gelungenen Abend!

Wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr wieder - Ho Ho Hoooooo!

 

im September 2021

Neugierig wird unser neues Familienmitglied begrüsst.


Junior ist noch sehr beeindruckt und guckt erst mal aus sicherer Entfernung hinter dem Zaun was das für Tiere mit soooo langen Ohren sind  - und ausserdem - bellen können die auch nicht. 

 

13. Oktober 2020

Schade - der Samichlous kommt dieses Jahr NICHT in den Sängeliwald


Liebe Eltern, liebe Kinder

Der Samichlous hat uns mitgeteilt, dass er dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht ins Chlousehüttli kommen wird. Er ist ein alter Mann und möchte zu Hause im tiefen Wald bleiben.

Mit der geforderten Abstandsregel würde er die tollen Värsli und Liedli nicht richtig verstehen und ein Mundschutz passt nicht über seinen wallenden Bart.

Der Samichlous lässt aber ausrichten, dass er das ganze Jahr über viel Freude an den Fortschritten der lieben Kinder hatte und er genauso wie die Eltern sehr stolz ist auf jedes Einzelne von euch!

Der Samichlous und seine Eseli sind ganz traurig, dass sie euch dies Jahr nicht persönlich treffen können, aber sie freuen sich umso mehr, wenn ihr auch im kommenden Jahr lieb und brav seid.

Ho Ho Hooooo - und bleibt gesund
Alles Gute wünscht euch der Samichlous,
die Schmutzlis und die beiden Eselis

 

6. Dezember 2019


Es war wieder ein sehr stimmungsvoller Chlouse-Abend!
Herzlichen Dank an alle Kinder, Eltern, Helfer und natürlich unseren beiden Langohren - Ihr wart alle Spitze!

Ho Ho Hooooo!
Wir sehen uns nächstes Jahr im Chlousehüttli im Sängeliwald

 

19. April 2019

Unser Karfreitags-Eseltreff war ein voller Erfolg!


Bei herrlich sonnigem Frühlingswetter und Temperaturen über 20 Grad versammelten sich am Vormittag 23 Erwachsene und 5 Kinder mit insgesamt 18 Eseln und 2 Hunden zur dreistündigen Wanderung.  Unterwegs legten wir einen Apéro-Halt ein, löschten den Durst und stärkten uns mit feiner Käse-Zwiebelwähe. Dann versuchte  die gut gelaunte Truppe ihre Esel durch den Plauschparcours zu lotsen, was einmal mehr und einmal weniger gut gelang. Dann nahmen wir den zweiten Teil der Rundwanderung unter die Beine und Hufe. Am Ende durften die Esel zur Belohnung auf die Weide und die Zweibeiner  liessen den Nachmittag mit einem feinen Menu ausklingen. Es wurden angeregt Erfahrungen und Tipps ausgetauscht. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu diesem tollen Tag beigetragen haben!  

 

6. Dezember 2018

Wir sind so stolz auf unsere beiden Samichlous-Eseli!


Ihren ersten Einsatz als Samichlous-Eseli meisterten die Beiden mit Bravour.

Geduldig liessen sie sich von allen Kindern streicheln und posierten für einige Erinnerungsfotos, welche Sie in der Galerie finden.


Wir von der Esel-Villa Jurablick bedanken uns ganz herzlich ...

  • beim Samichlous, den beiden Schmutzlis und dem Chlouseteam für die tatkräftige Unterstützung. 
  • bei allen Eltern für den reibungslosen Ablauf.
  • bei allen Kindern für die vielen herzlich vorgetragenen Värsli.
  • für die grosszügige Spende ins Heukässeli von Janosch und Dario.

Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit und frohe Festtage!

 
 

31. Juli 2018


Uns stehen weitere Hitzetage bevor!
Dank der Fransen plagen uns die Fliegen etwas weniger.

 

25. Juni 2018


Heute machten wir unseren ersten Eseltransport für "Esel in Not".
Die zwei Hübschen haben einen tollen Endplatz im Emmental bekommen. 

Wir wünschen den neuen Besitzern viel Freude mit den Langohren.

 

22. Juni 2018


Wir brauchen mehr Platz im Futterlager!
Darum erweitern wir den Vorplatz, damit die Einstreu draussen gelagert werden kann.

 

17. März 2018


Heute war Frühlingsputz angesagt und es gab viel zu tun:
  - Stall komplett neu eingestreut mit Bio Waldboden
  - 1 zu 1 Recycling = die alte Einstreu wird zum Dünger der Gartenbeete
  - Heulager aufgefüllt
  - 20 Säcke Bio Waldboden eingelagert

 

14. März 2018


Bei tollem Frühlingswetter Nachschub geholt für unsere "Biber".
Die beiden Langohren wird's freuen!

 

21. Januar 2018


In der Zwischenzeit sind wir fleissig am Üben. Fellpflege und Hufe auskratzen gehören zum täglichen Ritual. Das Spazierengehen ist sehr Tagesform abhängig - manchmal sind sie unerwartet souverän, dann wieder extrem schreckhaft. Auch mit dem Bodentraining haben wir begonnen. Bilder dazu findet ihr unter Training.

 

09. Dezember 2017


Heute gab es Wellnessprogramm für die Hufe.
Janosch hat super mitgemacht und bei Dario braucht es noch einige Übungslektionen.  Aber wir sind stolz auf unsere beiden Jungs. 

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Hufpflegerin Chantal Aebi  - Danke für deine Geduld und dein Einfühlungsvermögen! 

 

27. November 2017


Advent, Advent ein Lichtlein brennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür.

Wir wünschen allen eine frohe und besinnliche Adventszeit.

 

05. Oktober 2017


Wir haben neue Halfter bekommen!

04. Oktober 2017

Einzug der Gladiatoren!


Heute ist der grosse Tag, auf den wir schon soooo laaange gewartet haben. Unsere beiden Langohren Janosch und Dario ziehen ein!
Willkommen in der Esel-Villa Jurablick! Bilder

 
03. Oktober 2017

Juhui - unsere Website ist startklar!